Archiv - Einsätze 2010

Dienstag, 28.12.2010 15:03

Brennt LKW

A99 M => Salzb. zw. Nordkreuz und Isar


Montag, 27.12.2010 17:27

Brennt PKW

Isarring


Montag, 27.12.2010 07:43

Rauchentwicklung im Gebäude

Freisinger Landstraße


Donnerstag, 06.12.2012 - 14:29
Alter: 5 Jahr/e

Nr. 127 BMA - Feuermeldung/ Verpuffung

Domagkstraße

Verpuffung in einem Loungebereich. Eine Person wurde leicht verletzt. Das Feuer wurde durch die Sprinkleranlage gelöscht. Dadurch entstand ein Wasserschaden. Von der Abteilung Freimann kam ein E-Sauger und Wasserschieber zum Einsatz. Auf der Straße entstehende Glatteisstellen wurden mit Sand abgestreut um eine Rutschgefahr auszuschließen.

Pressebericht der Berufsfeuerwehr München

Durch die Verpuffung an einem Ethanolofen in der Lounge eines Hotels zog sich eine Person eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Die Sprinkleranlage löste aus und löschte den Brand. Die Brandmeldeanlage alarmierte die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war die Lounge und ein Treppenraum verraucht. Sie kontrollierten die betroffenen Bereiche, fanden aber keine weiteren verletzten Personen. Anschließend entfernten sie das Wasser, das durch den Sprinkler kam.

Den verletzten Mann brachte ein Rettungswagen des BRK zur Kontrolle in eine Klinik. Der Sachschaden wir auf 10.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr rät: Erst wenn ein Ethanolofen erkaltet ist, kann er gefahrlos mit Ethanol befüllt werden. Keinesfalls darf im brennenden Zustand nachgefüllt werden.

(pkl)

 

Link zum Originalpressebericht